Blog Kontakt Zurück Home
12th
Dec/2017

KURSHALTER - arrivals -

Themen zur ANKUNFT in einem Land -- Einklarierung

Atlantic Islands (30.11.2015)

Land: Cape Verde

Ort: SaoVincente - Mindelo

Port / Bay: Marina Mindelo

Link Photobook: http://www.2wishes.de/cape-verdes/

Die erste Einklarierung außerhalb Europas. Jetzt ändert sich die 'the same procedure as every year'. Nicht ganz ohne Spannung, hält sich die Aufregung aber in Grenzen. Falls man sich die Wegebeschreibung, die vom Marina-Office mitgegeben wird, gemerkt hat, ist der Weg zum Immigration Office leicht zu finden. Es geht aber auch ohne. Links am Strand nach verlassen der Marina ca. 2000m (Meter griechisch nicht nautisch). Dann nach passieren des grünen Gebäudes auf der rechten Seite zum Porto Grande links abbiegen und links vor der Schrankebefindet sich das Büro. Auf einem kleinen Zettel am Fenster steht auch Immigration Office, also RICHTIG. Auch an den Personen mit Formularen und Dokumenten in der Hand zu erkennen. Es werden die Pässe und eine Crew-List benötigt. Vorgefertigte Crewlisten verkürzen die Abwicklung signifikant. Hat man keine, wird im etwas engen Büro ein Formular ausgefüllt. Für 500 escudo Caboverdiano (CVE) bekommen wir noch unseren ersten Stempel in den Pass. Alles läuft schnell und wirklich sehr freundlich ab.
Nach dem Immigration Büro geht es zur Policia Maritima. Prinzipiell im gleichen Gebäudekomplex, nur kurz links um die Ecke. Dazwischen ist noch ein Tor, welches von einem Beamten zuvorkommend geöffnet wird. In der Policia Maritima gibt es mehrere kleine Büros, so können mehrere Einreisende gleichzeitig abgefertigt werden. Hier muss allerdings ein Formular mit den Schiffsdaten ausgefüllt werden. Nicht immer leicht verständlich, aber der Beamte hilft gern. Wichtig ist wieder, wie schon bekannt, woher und wohin. Auch der Zeitpunkt für den nächsten Hafen muss angegeben werden. Wir und der Beamte nehmen den Daumen zur Bestimmung des nächsten Reiseziels. Es geht! Die Schiffspapiere werden einbehalten und bei Abreise wieder ausgehändigt (so hoffen wir). Auch eine Crewliste wird wieder benötigt. Aber wir sind ja Profis. Einem Erinnerungsfoto stimmt der Polizist lächelt zu.


Zusammenfassung der Zutaten:
1 Pass pro Person
2 Crewlisten
500 Escudos

In knapp einer Stunde ist alles gebacken.

 

Ausklarierung
Das Abmelden von den Cape Verdes ist ebenso einfach und schnell erledigt. Zu erst die Policia Maritima. Wichtig: Only Capitain. Dieser sitzt  vor dem Büro und wird dann kurz nach dem nächten Zielort gefragt. Eine Bescheinigung wird ausgehändigt, die Bootspapiere ausgehändigt und  dann wechseln noch 700 Escudos den Besitzer (der Kapitän ist der alte Besitzer). Fertig. Dann wieder um die Ecke zur Passkontrolle und die  Ausreisestempel abholen. Überraschung war die nochmalige Forderung nach 500 CVE. Hinweis auf eben bezahlte Gebühr wurde abgeschmettert,  also Löhnen, wozu streiten. Diese zusätzliche Gebühr ist aber optional und wird nur bei harmlos aussehenden Touristen gefordert. Das  Weihnachtsfest stand vor der Tür!


Zufahrt zum Immigration Office

Immigartion Office

 Policia Maritima


Edit | Back