Blog Kontakt Zurück Home
12th
Dec/2017

KURSHALTER - arrivals -

Themen zur ANKUNFT in einem Land -- Einklarierung

Karibik, Leeward Islands (14.02.2016)

Land: Antigua

Ort: English Harbour

Port / Bay: English Harbour

Link Photobook: http://www.2wishes.de/karibik-1/

Vor Anker lagen wir in Falmouth Harbour. Der Customer Service ist aber nur in English Harbour, was fußläufig leicht und schnell erreichbar ist. Das Büro ist ebenso leicht auffindbar, weil mit größeren Schildern versehen. Im Büro gibt es 3 Schalter, Customs & Excise, Immigration und Harbour Authority, sowie mehrere Computerplätze. Der erste Schritt wird am Computer ausgeführt. Man richtet eine Registrierung mit einem persönliches Login/Account ein. Mit diesem werden menügesteuert mehrere Formulare ausgefüllt. Die gewohnten Angaben zum Schiff, zur Crew und eine Mengenangabe zur Ausstattung mit Alkohol, Zigaretten, Waffen u.ä. Abschließend wird alles gespeichert und eine Registrierungsnummer vergeben. Mit dieser geht es zum Customer-Schalter. Dort werden alle notwendigen Formulare ausgedruckt. Mit diesen geht es zur Immigration. Pässe und Formulare bekommen Stempel und es geht zurück zum Customer. Alles wird nochmals gesichtet und die Vollständigkeit geprüft. Der letzte Schritt ist dann die Marina-Authority und es wird Kasse gemacht. Müllgebühren zusammen mit andere Gebühren werden in Abhängigkeit von Schiffslänge und Anzahl der Tage, die man verweilen will, berechnet und addiert. Das erhöht die Einklarierungskosten, die bei 11,5m und 3Tagen in Summe EUR 45 ausmachten. Mal ein ordentlicher Betrag.
Ausklarierung auf Barbuda:
Die Ausklarierung auf Barbuda (zu Antigua) ist kein Problem. Man ankert vor dem schönen Strand auf der Westseite. Zwischen Ankerplatz und Codrington liegt die Codrington-Lagoon. Die überquert man am Besten mit einem Wassertaxi, da die Strecke länger und welliger ist, als man annimmt. In der Stadt findet man sich schnell zurecht, da auch jeder Bewohner gern und freundlich Auskunft erteilt. Custom-Service und Immigation sind in verschiedenen Häusern untergebracht. So groß ist die Stadt aber nicht. Nach Ausfüllung der üblichen Formulare kann Antigua/Babuda verlassen werden.
 


Weg zu Custom Office

Eingangsbereich

Die Computerterminals zum Einklarieren


Edit | Back